Kann man mit zwei Trainingseinheiten pro Woche Muskeln aufbauen?

Du fragst dich, ob man mit zwei Trainingseinheiten pro Woche Muskeln aufbauen kann? Reicht es aus, um deine Ziele zu erreichen oder solltest du häufiger trainieren? Nachdem du diesen Artikel gelesen hast, wirst du wissen, ob zwei Trainingseinheiten pro Woche ausreichen, wie du idealerweise trainieren solltest und wie du es häufiger ans Eisen schaffst.

Ja, du kannst mit zwei Trainingseinheiten pro Woche Muskeln aufbauen. Voraussetzung dafür ist, dass du mit ausreichend hoher Intensität trainierst und das Trainingsvolumen kontinuierlich steigerst. Allerdings wirst du früher oder später an deine Grenzen stoßen, da das Training ab einem gewissen Punkt zu lange dauert und ineffektiv wird. Idealerweise solltest du mindestens 3x pro Woche trainieren, um optimale Ergebnisse zu erzielen.

Wie sollte man trainieren?

Wenn du nur zweimal pro Woche trainierst, kannst du entweder ein Ganzkörpertraining oder ein Oberkörper Unterkörper Training machen. Trainierst du an zwei aufeinanderfolgenden Tagen, wie z.B. am Wochenende, bietet sich ein Oberkörper Unterkörper Training an. Um das meiste aus dieser Trainingseinheit herauszuholen, empfiehlt es sich den Schwerpunkt auf Grundübungen, wie Kreuzheben, Kniebeugen, Bankdrücken, Rudern, Klimmzüge und Schulterdrücken, zu legen. Diese Übungen involvieren mehrere Gelenke und Muskeln, womit du ein höheres Trainingsvolumen erreichen kannst.

Wie kann man häufiger trainieren?

Um Zeit zu sparen und häufiger trainieren zu können, ist es am besten ein Fitnessstudio zu wählen, das möglichst nah an der Arbeit oder dem eigenen zu Hause ist und 24 Stunden geöffnet hat. Eine weitere Möglichkeit ist, ein Home Gym einzurichten oder mit dem eigenen Körpergewicht zu trainieren. Es spricht auch nichts gegen eine Kombination aus beidem: Einmal im Fitnessstudio und einmal zu Hause trainieren. Auch die Tageszeit, kann einen Unterschied machen: Morgens zu trainieren, kann vorteilhaft sein, da tagsüber häufiger Sachen dazwischen kommen.

Fazit

Wenn du Muskeln aufbauen möchtest und wenig Zeit hast, solltest du trotzdem zum Training gehen. Es ist nicht ideal, aber zweimal pro Woche zu trainieren ist besser als einmal oder gar nicht zu trainieren. Um diese Trainingseinheiten möglichst effektiv zu gestalten, bietet sich ein Ganzkörpertraining oder ein Oberkörper Unterkörper Training mit Grundübungen an. Während du gerade als Anfänger mit zwei Trainingseinheiten pro Woche Ergebnisse erzielen wirst, musst du früher oder später häufiger trainieren, um weiterhin Fortschritte zu machen.

Hat dir dieser Artikel bei der Planung deines Trainings geholfen? Teile mir gerne deine Erfahrungen in den Kommentaren, ich freue mich darauf, mich mit dir auszutauschen. Wenn du weitere Fragen zu dem Thema hast, kannst du sie mir auch dort stellen, ich helfe dir gerne weiter!

Leave a Comment